Aktuelles

Pferdenarren aufgepasst!

Spiel- und Theorietag im RFV

Samstag 07.08.2021 – 10.00 Uhr

Weitere Infos findet Ihr in unserem Flyer!

(zum vergrößern anklicken)

 


Kurse – Pferdeführerschein Umgang

unsere Pächter bieten zu den untenstehenden Terminen Kurse für die Vorbereitung zum Ablegen des „Pferdeführerscheins Umgang“ (früher Basispass Pferdekunde) inkl. Prüfung an:

Termin 1: Montag, den 23.08.2021 – Freitag, den 27.08.2021, ca. 10:00-16:00 Uhr oder
Termin 2: Montag, den 30.08.2021 – Freitag, den 03.09.2021, ca. 10:00-16:00 Uhr oder
Termin 3: Montag, den 06.09.2021 – Freitag, den 10.09.2021, ca. 10:00-16:00 Uhr

Kosten: 195,00 EUR zzgl. 15 EUR Prüfungsgebühr und 5 EUR je Mittagessen

Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an eva.uebelacker@gmx.de oder per Eintrag in die Liste an der Pinnwand in der Stallgasse.

Der Pferdeführerschein Umgang ist ein eigenständiges Abzeichen und – ganz wichtig – das Reiten, Fahren oder Voltigieren ist nicht Gegenstand des Abzeichens. Er hat die Aufgabe den Teilnehmern Handlungskompetenz zum sicheren und pferdegerechten Umgang in alltäglichen Situationen zu vermitteln. Auch Personen, die selbst nicht reiten, können den Pferdeführerschein Umgang ablegen, z.B. die Eltern reitender Kinder oder die Partner von Pferdesportlern.

Zu den wesentlichen Inhalten des Pferdeführerscheins Umgang gehören Kenntnisse über die Bedürfnisse des Pferdes, dessen Haltung und Pflege. Grundlagen, die jeder Pferdefreund selbstverständlich beherrschen sollte und die ihm helfen, Pferde besser zu verstehen und sich ihnen besser verständlich zu machen.

Der Pferdeführerschein Umgang ist z.B. Voraussetzung für den Erwerb des Reitabzeichens 5, sofern nicht die Reitabzeichen 6 und 7 abgelegt wurden.

Die Prüfung besteht aus den folgenden vier Stationen, die dafür erforderlichen Kenntnisse werden während des Vorbereitungskurses vermittelt:

  1. Erster Kontakt und Pferdepflege
    • Ansprechen und Annähern an das Pferd, Aufhalftern, aus der Box holen
    • Halten an einem vorgegebenen Punkt, Anbinden, das angebundene
    • Pferd zur Seite weichen lassen, Passieren anderer Pferde
    • Pferdepflege einschließlich Anlegen von Beinschutz, Ausrüsten des Pferdes einschließlich Aufzäumen
  2. Pferdeverhalten und verhaltensgerechter Umgang mit dem Pferd einschließlich Haltung, Fütterung und Gesundheit
    • Bedürfnisse des Pferdes
    • Haltungsformen, Stallklima, Stalleinrichtung, Auslauf und Weide, Stallhygiene, Box- und Paddockpflege
    • Identifizieren von Pferden mittels Farbe, Geschlecht, Abzeichen und Brandabzeichen
    • Grundlagen der Pferdegesundheit, der Anatomie, der Pferdefütterung
    • Kenntnisse über Impfungen, Wurmkuren, Erste-Hilfe-Maßnahmen
    • Sicherheitsaspekte und Unfallverhütung, einschlägige Bestimmungen des Tierschutzgesetzes
  3. Praktischer Umgang mit dem Pferd, Bodenarbeit, Führen im eingezäunten Bereich
    • Dreiecksvorführung (Anforderungen Bodenarbeit siehe RA 6 und 7)
    • Geradeaus-Führen von beiden Seiten, Gangmaßwechsel im Schritt, Slalom, Traben auf gerader Linie, Rückwärtsrichten
    • Sicherheitsaspekte und Unfallverhütung
  4. Praktischer Umgang mit dem Pferd in Alltagssituationen, Führen im öffentlichen Raum
    • Mithilfe/Grundsätze/Sicherheit beim Verladen/Transportieren
    • Führen des Pferdes zur Weide, Entlassen des Pferdes auf die Weide oder den Paddock
    • Führen in Alltagssituationen aus dem öffentlichen Raum
    • Sicherheitsaspekte und Unfallverhütung

Wie wird während der Prüfung bewertet?
Für die Bewertung sind Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit dem Pferd/Pony sowie das Grundwissen über das Pferd ausschlaggebend. Es gibt keine Wertnoten, sondern das Prüfungsergebnis lautet „bestanden” oder „nicht bestanden”. Als erfolgreicher Teilnehmer erhalten Sie ein Abzeichen und eine Urkunde. Sollten Sie die Prüfung nicht bestehen, können Sie diese zum nächstmöglichen Termin wiederholen.

 

Weitere Informationen zum – in unserer Weihnachtsmail angekündigten – Angebot durch den Verein für pferdebegeisterte Kinder und Jugendliche folgen demnächst.

 

Beste Grüße
Reit- und Fahrverein Neustadt/Aisch e.V


Schulbetrieb geht wieder los!

Unser Schulbetrieb darf wieder starten und natürlich sind die externen Schüler auch wieder herzlich Willkommen!

Bei einer Inzidenz von 50-100 darf der Reitunterricht in Reithallen wieder stattfinden. 

WICHTIG! Es muss jeder Reitschüler einen negativen PCR-Test oder Selbsttest vorweisen können. Bei Schülern die bereits an COVID 19 erkrankt waren und genesen sind, muss ein POC-Antigentest vorgelegt werden.

Ab sofort kann also wieder Schulunterricht mit unseren Pächterinnen Laura und Eva vereinbart werden.
Meldet euch dazu gerne bei Eva Uebelacker 

Wir freuen uns auf Euch

 


Lockdown – alles steht still

wie auch im Frühjahr ist das Leben wieder auf das “Nötigste” beschränkt. Was das für den Pferdesport heißt, findet ihr immer aktuell auf folgenden Seiten: 

FN – Coronavirus: Informationen für den Pferdesport | FN (pferd-aktuell.de) 

Bayerischer Reit- und Fahrverband – Bayerischer Reit- und Fahrverband e.V. – Coronavirus: Infos für den Pferdesport! (brfv.de) 

Bleibt gesund und haltet durch!


Einschränkungen temporär wegen Corona!

leider müssen wir auf Grund der derzeitigen Entwicklung unseren Reitschulbetrieb temporär einstellen. 

Auch die Möglichkeit der Anlagennutzung bzw. des Trainings für externe Reiter muss entfallen. 

Wir und vor allem unsere Pächterinnen Eva und Laura finden es persönlich sehr schade, das Training mit “ihren Schützlingen” unterbrechen zu müssen. Trotzdem steht natürlich die Gesundheit von uns allen und damit auch die Versorgung der Pferde an oberster Stelle. 

Zitat Eva: “Ich freue mich jetzt schon euch alle bald wieder zu sehen und bitte passt auf euch auf!” 

Dem schließen wir uns als Verein  auf jeden Fall an und wünschen allen Mitglieder, Reitern und Pferdenarren VIEL GESUNDHEIT! 

 


ABSAGE – REITERSTAMMTISCH! am 17.03.2020

Leider müssen wir unseren Stammtisch für diesen Monat absagen!

Alle Reiter, Mitglieder und Pferde-Interessierte sind recht herzlich eingeladen ab 19:00 Uhr zum lustigen Beisammensein! 

 


 


NEU – ES WIRD AUCH IN “PFERDE IN BAYERN” ÜBER UNS BERICHTET!

 


Gelungener Neuanfang 2019

Schlüsselübergabe mit unseren Gästen und Mitgliedern

Gemeinsam mit unseren Mitgliedern und geladenen Gästen konnten wir mit einem Sektempfang auf den Neuanfang mit dazugehöriger Schlüsselübergabe anstoßen. 

Vielen Dank an alle die dazu bei getragen haben!

Es war ein gelungener Abend den wir mit einem Umtrunk und Bratwürsten schön ausklingen lassen konnten. 

Weitere Bilder dazu in unserer Galerie!